Agathe kann’s nicht lassen I – Mord im Kloster
Genre: komödiantische Reihe | Länge: 90 | Orte: Region Achensee/ Tirol, Oberösterreich, München und Umgebung | Produktionsjahr: 2005 | Altersfreigabe:
In der Folge „Mord im Kloster” (AT) wird in der Bibliothek des Klosters Marienfeld die Leiche eines Mönchs entdeckt. In seiner Hand befinden sich angeblich originale Notenblätter von Mozart. Als Agathe von dem Todesfall erfährt, ahnt sie, dass es sich nicht um einen Unfall handelt. Verkleidet als Nonne, verschafft sie sich Zugang in die klösterlichen Mauern. Kurz darauf wird ein weiterer Mönch tot aufgefunden und die Notenblätter sind verschwunden. Agathes Ermittlerinstinkt ist geweckt. Verdächtig sind für sie nicht nur die Musikwissenschaftlerin Manuela Pfister (Nicole Beutler), der Komponist Rudolf Heinze (Florian Fitz) und der Pianist Friedrich Falkenberg (Karlheinz Hackl), auch Hotelier Max Bieringer (Wolfgang Müller) sowie die Musikverlegerin Beatrice Schilling (Andrea Eckert) haben ihrer Meinung nach ein Motiv.

Cast:

Cornelius Stingermann

Hans-Peter Korff

Rudolf Heinze

Florian Fitz

Kommissar Krefeldt

Maximilian Krückl

Friedrich Falkenberg

Karl Heinz Hackl

Manuela Pfister

Nicole Beutler

Beatrice Schilling

Andrea Eckert

Max Bieringer

Wolfgang Müller

Abt

Michael Mendl

Agathe Heiland

Ruth Drexel

Crew:

Drehbuch

Max Krückl & Helmut Metzger

Regie

Helmut Metzger

Regie

Adelheid Bimmel

Kamera

Helge Peyker

Herstellungsleiter

Alfred Strobl

Produktionsleiter

Carli Morbach

Filmgeschäftsführung

Angelika Bohr

Aufnahmeleiter

Claudia Jörs

Tonmeister

Heinz Ebner

Ausstattung

Michael Köning

Kostüm

Birgit Hutter

Maske

Gerd Reitinger

Oberbeleuchter

Thomas Blum

Schnitt

Romy Schumann