Desideria
Genre: Erotik | Länge: 100 | Orte: Meran (Südtirol), Venedig, Rom (I) | Produktionsjahr: 1980 | Altersfreigabe: 16 und 18
Die 16jährige Desideria ist ein dickes und reizloses Geschöpf, das in einer gutbürgerlichen aber herzlosen Umgebung aufwächst. Als sie erfährt, daß sie von ihrer vermeintlichen Mutter Viola als Baby von einer Hure gekauft wurde, verändert sie sich in kurzer Zeit zu einem attraktiven Mädchen und will aus Protest ebenfalls zur Prostituierten werden. Sie lernt den Revolutionär Erostrato kennen, der sie für seine Gruppe interessieren kann. Mit seiner Hilfe beschließt Desideria, sich an der ganzen kranken Wohlstandsgesellschaft zu rächen und plant Violas Entführung. Doch dann kommt alles anders ….

Cast:

Delfina

Franca Giordani

Emilio Prodi

Paolo Zambiasi

Gigia

Giovanna Mainardi

Tiberi

Klaus Löwitsch

Quinto

Orso Maria Guerrini

Viola

Stefania Sandrelli

Desideria

Lara Wendel

Erostrato

Vittorio Mezzogiorno

Crew:

Drehbuch

Enzo Ungari, Gianni Barcelloni

Regie

Gianni Barcelloni

Regie

Roberto Pariante

Kamera

Claudio Cirillo

Kameraassistent

Oddone Bernardini

Produktionsleiter

F. Starace, Otto W. Retzer

Aufnahmeleiter

Giovanni Marucci

Tonmeister

Willi Schwadorf

Ausstattung

Ferdinando Giovannoni

Kostüm

Fiorenzo Senese

Maske

Guiseppi Banchelli

Schnitt

Daniele Alabiso, Gisela Haller