Die Zwillingsschwestern aus Tirol
Genre: Komödie | Länge: 90 | Orte: Tirol (A) | Produktionsjahr: 1992 | Altersfreigabe: k.E.
Franz Gmeiner möchte in Reith/Tirol eine Seilbahn bauen, die mehr Touristen anziehen soll. Um an das nötige Geld für den Bau zu kommen wissen Franz und seine Frau Anni einen Ausweg. Ihre Tochter Rosi soll Bibi, den Neffen von Barbara Moser, der reichen Besitzerin des Hotel Klosterbräu, heiraten. Doch so leicht läßt sich Rosi nicht verkuppeln. Sie erfindet ihre eigene Zwillingsschwester Resi, die mit Schminke, Perücke und einem nach Mist riechenden Dirndl entstellt zum arrangierten Treffen mit Bibi erscheint. Bibi, Frauenheld und Lebemann, ergreift die Flucht. Die Amerikanerin Susan Delaware sorgt in Seefeld für Aufregung. Sie ist mit Freundin Betsy aus New York angereist, um ihren Vater zu finden. Die Millionenerbin und Konzernbesitzerin hat erfahren, daß sie das Ergebnis einer Liebesnacht in Seefeld ist. Susan bekam von ihrer verstorbenen Mutter nur einen Hinweis auf ihren Vater: ein Foto, das Franz Gmeiner, dessen Bruder Otto, den Gemeindevorsteher Ferdinand Grienederl und den Gendarm Hias vor einem Gipfelkreuz zeigt. Susan bekommt bei ihrer Suche Hilfe: Architekt Peter Berger ist von der Amerikanerin fasziniert. Gemeinsam landen die beiden in der Berghütte, in der einst ihre Mutter mit dem Unbekannten die Liebesnacht verbrachte. Eingeritzt ins Holz finden sie ein Herz mit den Initialen ihrer Mutter und des Vaters: F.G. Auch Susan und Peter kommen sich an diesem geschichtsträchtigen Ort näher …

Cast:

Franz Gmeiner

Max Griesser

Anni Gmeiner

Ida Krottendorf

Grinderl

Heinz Petters

Peter Burger

Chris Roberts

Dr. Jonathan Smith

Arthur Brauss

Florian Grabner

Toni Sailer

Bibi

Ottfried Fischer

Susan Delaware

Sabine Ziegler

Fritz Gmeiner

Alfred Böhm

Rosi

Mia Martin

Barbara Moserer

Gaby Dohm

Gendarm Hias

Hias Mayer

Crew:

Drehbuch

F. Antel, M.Bonn, F.Marischka

Regie

Franz Antel

Regie

Marc Prill