Unmoralische Novizinnen
Genre: Erotik | Länge: 88 | Orte: Rom (I) | Produktionsjahr: 1977 | Altersfreigabe: 18
Es ist ein Sitten-Gemälde über ein italienisches Nonnen-Kloster des vergangenen Jahrhunderts. Inspiriert von Stendhals „Spaziergängen in Rom“. Zum Inhalt seines Filmes meint Regisseur, Walerian Borowczyk: „Die Klosterfrauen müssen sehr genaue Gebote befolgen. Und was geschieht, sobald sie allein sind? Sie beginnen ihr Körper zu entdecken und sich zu liebkosen. Das Verbot wird zu ihrem Problem. Dabei haben gerade Geistliche, ja hohe Vertreter der Kirche, ein ganz und gar unproblematischs Verhältnis zur körperlichen Liebe gehabt. Priester sind die Klassiker der erotischen Literatur. Sie haben derbe und dreiste, obszöne und ordinäre Bett-Geschichten geschrieben.“

Cast:

Nonne Lucrezia

Olivia Pascal

Beichtvater

Werner Pochath

Nonne Beatrice

Betty Pedrazzi

Bischoff

Wolfgang Preiss

Äbtissin Flavia

Gabriella Giacobbe

Nonne Prudenzia

Miana Merisi

Nonne Veronica

Marina Pierro

Nonne Martina

Loredanna Martinez

Rodrigo

Howard Ross

Silvio

Alex Alexander

Crew:

Drehbuch

Valerian Borowczyk

Regie

Valerian Borowczyk

Regie

Raffaele Errigo

Kamera

Luciano Tovoli

Kameraassistent

Raffaele Errigo

Herstellungsleiter

Carmelo Bianco

Aufnahmeleiter

Guilio Longo

Tonmeister

Carlo Palmieri

Kostüm

Maria L.Lampacavallo

Maske

Franco Rufini

Schnitt

Franco Fraticelli