Die nackte Gräfin
Genre: Erotik | Länge: 0 | Orte: München (D) | Produktionsjahr: 1970 | Altersfreigabe: 18
Als man die Leiche eines jungen Mannes findet, führen die Recherchen Inspektor Gabriel zu der Villa von Anatol Graf Maness-Manconi. Dort feiert man gerade den Geburtstag der Gräfin in illustrer Gesellschaft, die dem Inspektor voller Haß und wie die personifizierten „Sieben Sünden“ erscheint. Schon nach wenigen Fragen erfährt der Inspektor, daß der Graf ein schizophrener Voyer ist. Selbst impotent, fotografiert er seine Frau beim Liebesspiel mit anderen Männern, die er für diese Dienste bezahlt. Auch der junge Mann, dessen Leiche man fand, war ihr Liebhaber …

Cast:

Kommissar Gabriel

Kurt Nachmann

Galupian

Jean-Piere Zola

Förster

Gernot Möhner

Verena

Ursula Blauth

Graf Anatol

Wolfgang Lukschy

Hermann

Henner Quest

Volker Saxenberg

Michael Cromer

Hannelore

Christiane Müller

Helene

Renate Kasché

Rosy

Ika Häusler

Crew:

Drehbuch

Kurt Nachmann

Regie

Kurt Nachmann

Regie

Eberhard Schroeder

Kamera

Franz X. Lederle

Kameraassistent

Karl Huber

Produktionsleiter

Heinz Pollak

Aufnahmeleiter

Gerhard Poeschel, Kurt Zwingmann

Tonmeister

Herbert Prasch

Ausstattung

Eberhard Schroeder

Kostüm

Lilo Nöbauer

Maske

Josef Coesfeld, Sylvia Kramer

Schnitt

Monica Wilde