Eine Frau namens Harry
Genre: Komödie | Länge: 91 | Orte: München/Umgebung (D) | Produktionsjahr: 1990 | Altersfreigabe: 6
Harriett, um die 30, blond und apart, hätte eigentlich keinen Grund zur Verzweiflung. Aber da sie ihr Äußeres nicht leiden kann und in Selbstmitleid zerfließt, versucht sie sich mit einer Überdosis Schlaftabletten das Leben zu nehmen. Womit sie nicht rechnen konnte, der Teufel höchstpersönlich holt sie wieder ins Leben zurück – und zwar diesmal als Mann. Während in Harrietts Leben alles schief ging, geht es mit Harry steil nach oben – sowohl beruflich als auch privat. Aber tief im Innersten wächst in Harry der Wunsch, wieder eine Frau zu werden. Doch mit dem Teufel ist nicht zu spaßen …

Cast:

Androloge

Jochen Busse

Psychiater

Eddi Arent

Mutter

Maria Perschy

Harry

Thomas Gottschalk

Katharina

Fiona Fullerton

Michael

Heinz Hoenig

Graf

Heinz Marecek

Teufel

Charles Grey

Christine

Stephanie Beacham

Harriett

Mandy Perryment

Crew:

Regie

Cyril Frankel

Regieassistent

Vladimir Torbica

Regieassistent

Heinz Hölscher

Kameraassistent

Valentin Kurz

Produktionsleiter

Erich Tomek, Otto W. Retzer

Aufnahmeleiter

Ulli Neumann, Andrea Loschko

Tonmeister

Uli Winkler

Architekt

Jürgen Strasser

Ausstattung

Dekorationsbau Will

Kostüm

Bernd Stockinger

Maske

Christa Krebs

Oberbeleuchter

Jürgen Bosse

Schnitt

Ute Albrecht-Lovell